DIY: Riesen-Bilderrahmen

Am Wochenende habe ich endlich die Zeit gefunden den großen Bilderrahmen für unser Treppenhaus fertigzustellen. Der Plan ist über die nächsten Tage und Wochen viele Fotos im Format 10×15 einzukleben. So werden jedes mal wenn man vom Erdgeschoss ins Dachgeschoss geht (oder umgekehrt 🙂 ) schöne Erinnerungen geweckt!

img_1503

Die Idee dazu haben wir von Pinterest:

c260fc3b6a4189d57bc73605368e5508

Ziemlich cool, oder?

Der Rahmen ist recht simpel aufgebaut. Vier Bretter auf die gewünschte Länge gesägt und in den Ecken mit Holzdübeln und Leim verbunden. Die Rückwand besteht aus einer 3mm dicken weißen MFD-Platte. Gehalten wird diese durch vier Dachlatten aus welche mit einer Oberfräse und einem Nutfräser eine kleine Kante herausgefräst wurde in die die Rückwand perfekt hereinpasst.

Drei der Dachlatten (oben, links und rechts) wurde mit den vorderen Brettern verleimt und verschraubt. Die untere Leiste habe ich lediglich verschraubt, so dass man die Rückwand tauschen kann, sollte sie durch das Einkleben immer neuer Bilder irgendwann unansehnlich werden.

Die Oberfläche der Bretter habe ich lediglich mit dem Exzenterschleifer glatt geschliffen und dann zweimal mit Hartöl von Hermann Sachse behandelt.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.